6. August 2020Keine Kommentare

Be Proud-Podcast startet!

Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen in Zeiten der fehlenden Differenzierung, der kontrovers diskutierten Globalisierung und der fortschreitenden Digitalisierung. Dazu kommen weitere Aufgabenfelder wie der Aufbau einer nachhaltigen und erfolgreichen Arbeitgebermarke oder die immer größere Auswahl und Vielfalt der Vermarktungsmöglichkeiten. Und von den individuellen Herausforderungen der einzelnen Branchen ganz zu schweigen. Und dann kam Corona als Quereinschlag spürbar hinzu.

Warum also #beproud?

Bei Schmid+Kreative verstehen wir Marke als zentrales und ganzheitliches Werte- und Steuerungsinstrument von Organisationen. Es geht nicht darum, ein digitales Unternehmen zu werden oder alles auf eine Karte zu setzen. Es geht um den stabilen Weg, der aufgrund von Erfahrungen funktioniert und dazu die Flexibilität, auf aktuelle Ereignisse perfekt reagieren zu können.

Um die vielfältigen Herausforderungen meistern zu können, müssen Organisationen ein Umfeld schaffen, in dem wir zum einen echte Spitzenleistung abrufen können und zugleich echter Substanz eine Chance geben. Ein Umfeld, in dem fordern und fördern im Einklang stehen und den Menschen mit seinen Stärken und Schwächen aktiv mitgestalten und mitmachen lässt. Nur so entsteht aus der Identität einer Organisation eine echte Identifikation. Und dann ist man ein stolzer Teil vom großen Ganzen.

Denn, stolze Menschen gestalten stolze Organisationen. Stolze Organisationen erwirtschaften stolze Ergebnisse. Emotional und rational.

Warum also Podcast?

Der #beproud-Podcast kümmert sich genau um diese Faktoren in einem Unternehmen: Menschen, Marken und Kulturen. Dabei stellen wir den Menschen in den Mittelpunkt und bieten echten Machern eine besondere Bühne. Mit unseren #beproud-Talks sprechen wir mit Hidden-Champions um die Ecke, genauso wie mit großen Namen verschiedener Branchen. Freuen wir uns auf spannende Inputs und Inspirationen. Reinhören und mitmachen ist die Devise.

## REINHÖREN AUF ##

Auf Spotify:
https://open.spotify.com/show/0u66QzDyWg5VF0FeahFG9N

Auf Deezer:
https://www.deezer.com/de/show/1594762

Auf Podigee:
https://beproud.podigee.io

Und den gängigen Podcast-Plattformen!

Wir möchten Sie für unseren Denk- und Arbeitsansatz „Markenstolz“ begeistern.

#beproud #podcast #out #now

8. Mai 2019Keine Kommentare

Ronny Lössl verstärkt Schmid+Kreative

Unser schwarzes Diamantenherz schlägt jetzt noch ein bisschen stärker!

Ronny, einer unserer langjährigen Wegbegleiter unseres Büros, verstärkt ab sofort unser #teamblack als Teammitglied und verstärkt die Bereiche Strategie, Beratung und NewWork.

Der gebürtige Forchheimer gilt als Spezialist für unternehmerische Klarheit und setzt dort an, wo Schmid+Kreative seine Projekte entlang ausrichtet: an der Klarheit von Marken die gut ankommen. Ronny ist Strategiespezialist, Autor (u.a. Mit dem Kopf durch die Wand) und gilt als empathischer Umsetzer.

„Ronny hat maßgeblich an unserer jetzigen Positionierung als Büro für Markenerfolg mitgestaltet. Umso mehr freut es mich jetzt, dass er unser Team verstärkt. Wir befinden uns gerade in einer starken Phase, wachsen und möchten unsere Strukturen und Abläufe weiter verbessern. Dazu passen unsere Werte sehr gut zusammen, was für mich immer die größte Bedeutung hat“, so Marco Schmid.

Ab sofort wird er bei Schmid+Kreative intern wie extern an Projekten arbeiten und gemeinsam mit unseren Kunden an den Herausforderungen der heutigen Zeit arbeiten. So gehört der Fokus zum Beispiel dem Aufgabenbereich Employer Branding und NewWork: Einem der Zukunftsfaktoren von starken Marken. Fachkräftemangel, generationsübergreifendes Denken und Handeln, sowie die strategische Positionierung als Arbeitgebermarke, stellen hier einzelne Felder dar. In Zeiten der Digitalisierung und der Vollbeschäftigung, gilt es die Rolle von Menschen in Unternehmen neu zu denken und die wahren Stärken von Mitarbeitern herauszufinden und einzusetzen. Ganz nach dem Leitsatz „Produkte entstehen in Fabriken. Marken in den Köpfen der Menschen“.

Zusätzlich unterstützt Ronny das Büro für Markenerfolg bei den alltäglichen Projekten und Aufgaben.

„Ich sehe in Schmid+Kreative enormes Potenzial. Kein anderes Unternehmen denkt Marke so ganzheitlich und von innen heraus und setzt mit den Markenprojekten bereits von Beginn an auf die aktive Einbindung aller Mitarbeiter. Die Ergebnisse sind strategisch und visuell auf einem sehr hohen Niveau. Ich möchte diesen Weg aktiv begleiten und dazu beitragen, weiteres Potenzial intern wie extern freizusetzen“, ergänzt Ronny Lössl.

18. April 2019Keine Kommentare

Möbel Schaumann startet mit Markenprojekt SMILE

Das familiengeführte Möbel- und Einrichtungshaus Schaumann aus Kassel startet mit Schmid+Kreative das Marken- und Zukunftsprojekt SMILE und greift auf den SCHWARZEN FADEN als Markenerfolgsmethode zurück. Mitte April startete das Projekt mit einem rund 15-Köpfigen Marken- und Projektteam und gestaltet in den nächsten Monaten gemeinsam die Marke Schaumann und macht diese fit für die Zukunft. Neben den Positionierungs- und Strategiearbeiten, wird es auch um eine Weiterentwicklung des Erscheinungsbildes gehen. Zentraler Schwerpunkt von SMILE ist zugleich der weitere Auf- und Ausbau einer zukunftsorientierten Arbeitgebermarke.

"Wir freuen uns auf das gemeinsame Projekt mit Interliving Schaumann und werden wohl bis zum Ende des Jahres erste sichtbare Arbeiten präsentieren können. Zuerst einmal kümmern wir uns jedoch zu 100% auf interne Aufgaben", so Bürochef Marco Schmid.

15. Februar 2019Keine Kommentare

Markenprojekt Fundament startet

Die Michael Dankerl Bau GmbH aus Willmering bei Cham vertraut bei der Markenentwicklung und neuen Positionierung des Unternehmens auf Schmid+Kreative und der Erfolgsmethode "Schwarzer Faden".

Von Beginn an werden die MitarbeiterInnen informiert und mit auf den Weg genommen. So entsteht ein internes Markenteam, sowie eine interne Kampagne zur stetigen Information. "Transparenz und authentisches Auftreten ist für eine solche tiefgründige Arbeit enorm wichtig und einer unserer Schlüsselfaktoren für erfolgreiche Markenentwicklung und Markenführung", so Büroinhaber Marco Schmid.

Mit "Fundament", dem offiziellen Projekttitel, beschreibt man auch direkt um was es bei der Michael Dankerl Bau GmbH bei diesem Markenprojekt geht.

Neben der strategischen Entwicklungsarbeiten, gehört auch die Definition und Gestaltung des neuen Corporate Designs zur zentralen Aufgabe von Schmid+Kreative.

#machtsinn #dankerl #fundament

22. Januar 2019Keine Kommentare

Lisa ist jetzt Feel-Good-Managerin

Die Arbeitswelten verändern sich und der Fachkräftemangel ist kein Problem auf welches wir warten, sondern bereits täglich mit unseren Kunden an Lösungen arbeiten lässt.

Um unseren Employer-Branding und Internal-Branding-Bereich zu stärken und stets neue Perspektiven zu bieten, hat sich Lisa, unsere Expertin für wertorientierte Unternehmenskultur, zur zertifizierten Feel-Good-Managerin weiterbilden lassen.

Feel Good - Mehr als Kuschelkurs

Bei Feel-Good-Management denken viele zuerst einmal an einen frischen Obstkorb für das Büro und einen Kickerkasten in den Pausenräumen, in denen man dann auch noch kostenlosen Kaffee genießen kann. Und ja, sicherlich hat auch das seine Berechtigung. Wir steigen dabei jedoch tiefer ein. #machtsinn

Als Feel-Good-Managerin kümmert sich Lisa künftig um den zentralen Kompetenzbereich "New Work + Feel Good", der sich dem Aufbau und der Pflege von ernstgemeinten Arbeitgebermarken annimmt. Schwerpunkt dessen sind zum Beispiel die professionelle externe und interne Kommunikation, Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz des FGM, Diversity Management und nachhaltiges Recruiting, Employer-Branding-Konzepte und die daraus resultierenden Erfolgsmessungen.

Parallel dazu lassen wir zu diesen Konzepten stets die Megatrends der heutigen und künftigen Arbeitswelten einfließen und leiten daraus, die individuellen Handlungsempfehlungen und Lösungen für unsere Kunden ab.

Arbeitgebermarken als zentraler Erfolgsfaktor

In den letzten Jahrzehnten wurde sich vermehrt um die fachliche Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter gekümmert. Neben dieser fachlichen Komponente, wurde die persönliche Weiterentwicklung stark vernachlässigt. Arbeitgebermarken, so wie wir sie verstehen, sind nicht nach außen gerichtete Imagekampagnen um die ein oder andere Bewerbung mehr zu bekommen, sondern die ernsthafte Entwicklung eines flexiblen Umfelds für die Mitarbeiter von heute und morgen. Wertorientiert und empathisch. Dabei steht immer die Symbiose aus fördern und fordern im Mittelpunkt.

Wenn Sie sich mehr über diesen spannenden Bereich informieren wollen, dürfen Sie uns gerne kontaktieren. Lisa freut sich auf Ihre Anfrage:

l.wild@schmidundkreative.de

#machtsinn #lebeidentität #feelgood #employerbranding #newwork #work #future

19. Dezember 2018Keine Kommentare

Die InspirationNight 2019

Was hat unser Denken als Marken- und Kreativunternehmen beeinflusst? Wie können wir unsere Gedanken und Ideen auch den Menschen in unserer Region mit auf dem Weg geben und was würden wir selbst gerne in unserer Heimat besuchen?

Aus dieser Frage entstand die InspirationNight 2019!

Eine Abendveranstaltung mit starken Persönlichkeiten auf der Bühne, neugierigen und mutigen Menschen als Gästen und in einem inspirierenden wie faszinierenden Umfeld: Das Konzerthaus in Blaibach bei Cham.

Am 25. April 2019 bieten wir 180 exklusive Sitzplätze für einen einmaligen Abend mit Top-Speakern und Querdenkern wie Markus Hofmann oder Anja Förster.

Anfang Februar startet dazu die Ticketphase mit den Early-Bird-Tickets. Wir freuen uns auf einen Abend mit tollen Menschen! Mehr dazu bald auf www.inspirationnight.de

Bereit für
Markenkultur?

Du hast Interesse an einer Zusammenarbeit?
Wir freuen uns über ein erstes Gespräch.

suk-logo-white
suk-heart-white

Unternehmen
Büro
Kultur
Projekte
Kontakt

© 2020 schmid und kreative
Alle Rechte vorbehalten.

suk_gelebte-markenkultur-2

Gestaltet mit Herz, Hirn und Haltung.

Logo2
Back to top Arrow