Möbel Schaumann startet mit Markenprojekt SMILE

Das familiengeführte Möbel- und Einrichtungshaus Schaumann aus Kassel startet mit Schmid+Kreative das Marken- und Zukunftsprojekt SMILE und greift auf den SCHWARZEN FADEN als Markenerfolgsmethode zurück. Mitte April startete das Projekt mit einem rund 15-Köpfigen Marken- und Projektteam und gestaltet in den nächsten Monaten gemeinsam die Marke Schaumann und macht diese fit für die Zukunft. Neben den Positionierungs- und Strategiearbeiten, wird es auch um eine Weiterentwicklung des Erscheinungsbildes gehen. Zentraler Schwerpunkt von SMILE ist zugleich der weitere Auf- und Ausbau einer zukunftsorientierten Arbeitgebermarke.

„Wir freuen uns auf das gemeinsame Projekt mit Interliving Schaumann und werden wohl bis zum Ende des Jahres erste sichtbare Arbeiten präsentieren können. Zuerst einmal kümmern wir uns jedoch zu 100% auf interne Aufgaben“, so Bürochef Marco Schmid.