Häufig gestellte Fragen an uns

FÜR WEN ARBEITET IHR?

Wir arbeiten für kleine und mittelständische Unternehmen, Städte, Schulen und Institutionen. Dabei spielt für uns die Größe des Unternehmens keine entscheidende Rolle. Wichtig für uns ist es, dass Marke Chefthema ist und man diesem Thema offen gegenübersteht.

MACHT IHR LOGOS?

Ja. Je nach Auftragswunsch und Ziele unserer Kunden, besteht unsere Arbeit auch aus der Entwicklung und Umsetzung von Logos, Wort- und Wort-/Bildmarken, welche wir eintragungsfähig für das DPMA realisieren. Oftmals ist dieses ein Bestandteil des großen Ganzen.

WAS KOSTET IHRE ARBEIT?

Gerne würden wir konkrete Zahlen nennen. So einfach ist es jedoch nicht. Wir verkaufen keine Standardpakete, zu denen wir Preis A oder Preis B nennen können. Wir kalkulieren jedes Projekt neu und bieten unseren Kunden projektbezogene Modularangebote, monatliche Dienstleistungspauschalen oder flexible Modelle je nach partnerschaftlichen Zusammenarbeit an. Gerne beraten wir Sie ausführlicher.

WIE STARTET EINE ZUSAMMENARBEIT?

Zu Beginn einer jeden Zusammenarbeit, bieten wir Ihnen unser Inspirationsgespräch. In diesem werden Sie von Beginn an unsere Begeisterung und Kompetenzen erleben. Ohne oberflächliches Marketing-Bullshit, orientieren wir uns sofort an der Schnittstellen zwischen Problemlösung für Ihre Herausforderungen und Sensibilisierung für unser Erfolgsthema Marke.

WO IST OBERVIECHTACH?

Eine Frage, die uns nicht selten begegnet und wir trotzdem voller Stolz beantworten. Oberviechtach, auch die „Eisenbarth-Stadt“ oder „Goldstück Bayerns“ genannt, liegt im Naturpark Oberpfälzer Wald und im Zentrum von Weiden i.d.Opf., Cham und Schwandorf. Dazu ca. 60 km östlich von Regensburg. Ein gemütliches, modernes und vertrautes Städtchen, in dem wir uns wohl fühlen, die Ruhe für unsere Arbeit finden und wir Heimat nennen dürfen. Wann besuchen Sie uns?

BILDET IHR AUS?

Ja. Wir sind uns der Verantwortung unseres eigenen Nachwuchses bewusst und möchten regelmäßig unsere eigenen Experten ausbilden. Wir bilden alle drei Jahre einen Auszubildende/n im Bereich Mediengestaltung (IHK) aus und sind offizieller Ausbildungsbetrieb. Gerne dürfen Sie uns eine Initiativbewerbung schicken. Für weitere Fragen rund um das Thema Ausbildung, Praktikas oder Werksstudenten, stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

WAS IST DER SCHWARZE FADEN?

Der SCHWARZE FADEN ist eine eigene Denk- und Arbeitsweise, welche wir für unsere Kunden im Bereich Markenentwicklung und Markenführung einsetzen. Dabei verknüpfen wir alle strategischen, visuellen und menschlichen Aspekte in ingesamt vier Phasen und garantieren unseren Kunden so Konzept- und Qualitätstreue. Was ist daran so besonders? Wir verbinden Strategie, Design und Kommunikation mit praxisorientiertes Implementierungskonzepten.

BETEILIGT IHR EUCH AN PITCHES?

Wir nehmen an unbezahlten Pitches nicht teil. Grundsätzlich sind wir davon überzeugt, dass Markenentwicklung und Markenführung nicht „gepitcht“ werden kann. Gerne beteiligen wir uns an Ausschreibungen, in welchen wir bereits mit Konzept und Ansatz überzeugen. Markenarbeit ist Charakterarbeit. Wir sind davon überzeugt, dass Charakter bereits beim Beginn der Zusammenarbeit vorhanden sein sollte.